Praxis ohne Grenzen

Praxis ohne Grenzen

Medizin in einem reichen Land | Uwe Denker

Seit der Familienarzt Dr. Uwe Denker im Jahr 2010 in Bad Segeberg die erste PRAXIS OHNE GRENZEN ins Leben gerufen hat, kann sich der ‚Ruheständler‘ vor Arbeit kaum retten. Auch die Zahl der MittelständlerInnen, die sich nach unterschiedlichsten Schicksalsschlägen eine Krankenversicherung nicht mehr leisten können, wächst stetig. Denker schlägt Alarm: Die Missstände im deutschen Krankenversicherungssystem sind unhaltbar.

Die Politik ist gefragt. Doch ein Kranker kann nicht auf neue Gesetze warten. So hat Denker zusammen mit zahlreichen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen eine Anlaufstelle für Notfälle geschaffen. Uneigennützig, spendenbasiert und ehrenamtlich. Die ‚Fälle‘, von denen Denker exemplarisch in diesem Buch berichtet, machen fassungslos – und rütteln LeserInnen auf, sich mit dem unliebsamen Thema ‚Krankheit macht arm, Armut macht krank‘ auseinanderzusetzen.

EDWE Edition Wartenau GmbH, 2015, 14,80 € ISBN 3941308122