Die jeweils neuesten MEZIS-Nachrichten finden Sie hier zum kostenlosen Download.

 

 

Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße Downloads
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2018 DE MEZIS engagiert sich seit seiner Gründung für eine unabhängige ärztliche Fortbildung. Noch immer nutzt die pharmazeutische und Medizinprodukteindustrie ärztliche Fortbildung erfolgreich für Marketingzwecke – geduldet durch die Ärzteschaft! MEZIS fordert daher: „Ärztliche Fortbildung zurück in die Hände der Ärzteschaft!“ und hat zur Bildung des Aktionsbündnisses „Ärztliche Fortbildung 2020“ aufgerufen. Lesen Sie in den MEZIS Nachrichten 2/18 wie wir die ärztliche Fortbildung wieder als ureigene ärztliche Aufgabe verstehen. Weitere Inhalte: Scoringsystem, Podiumsdiskussion, Markt der Möglichkeiten, Workshops, Stimmenfang, Mitgliederversammlung, Aktionsbündnis
1 MB 22
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2018 EN Editorial, Scoring system, Panel discussion, Market of opportunities, Workshops, Collecting voices, General assembly, Active alliance
1 MB 178
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2018 Wer säen darf, kann ernten: „Anwendungsbeobachtungen“ hören sich wissenschaftlich und „seriös“ an. Wir meinen, wir sollten den englischen Begriff „Seeding Trials“ hierfür auch in der deutschen Übersetzung nutzen und daher Anwendungsbeobachtungen als „Saatstudien“ bezeichnen. Weitere Inhalte: CME-Zertifizierung, Blockbuster Xarelto, MEZIS-Jahresrückblick, Best Practice: DEGAM, Teure Krebsmittel, Hochdruckgebiete, Das große Pharma-Casino, MEZIS-Jahrestreffen
1 MB 21
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2017 MEZIS wurde 2017 10 Jahre alt! Daher sagen wir mit dieser Ausgabe: Happy Birthday MEZIS! Anwendungsbeobachtung, Prädemenz, Happy Birthday MEZIS, Causa Palbociclib, eCorruption, Best Practice. Erratum: In der Ausgabe der MN Nr. 3/17 wurde mit Nachdruckgenehmigung des Arzneimittelbriefes aus der Ausgabe AMB 6/2017 der Artikel „Wem nutzen Anwendungsbeobachtungen“ wiedergegeben. In dem Artikel war fälschlicherweise "die deutsche Sektion von Health Action International (HAI)" als Auftraggeber der Querschnitt-Untersuchung von Meldungen zu Post-Marketing-Studien (Spelsberg et al., BMJ 2017) angegeben. Korrekt ist, dass ehrenamtliche Mitglieder der Arbeitsgruppen Gesundheitswesen und Informationsfreiheit von Transparency International Deutschland e.V. Urheber und Durchführende dieser Studie sind. Der Verein Transparency International Deutschland e.V. trug die Kosten für die juristische Unterstützung durch den Fachanwalt für Informationsfreiheit Dr. jur. Christoph Partsch in den für den Zugang zu den Meldeunterlagen notwendigen IFG-Klageverfahren vor den Verwaltungsgerichten in Berlin und Köln. MEZIS hat auch den Arzneimittelbrief auf diesen Sachverhalt hingewiesen.
13 MB 14
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2017 DE „Interessenkonflikte“ sind als beschönigender Terminus für Befangenheiten ebenso kontraproduktiv wie häufig und vielfältig in allen Teilen der der Welt - ob in Deutschland, Indien, Chile, Kenia, Frankreich oder Italien. Viel Vergnügen!
672 KB 20
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2017 Diese Ausgabe der MEZIS-Nachrichten bietet zum ersten Mal ein Märchen und eine Theaterkritik – Vorhang auf und Bühne frei! Das Märchen von den Medikamentenpreisen, „Die Leere füllte sich durch die Pillen nicht“, Der Kaiser ist nackt -postfaktisch, Übertherapie am Lebensende - Folge von Fehlanreizen?, Deximed – Unabhängige Online-Information für Hausärzte, MEZIS 2016 – Ein Rückblick
542 KB 15
pdf MEZIS Nachrichten 02/2017 EN “Conflicts of interest” as euphemism for bias are as counterproductive as they are frequent all over the world, whether in Germany, India, Chile, Kenya, France or Italy
762 KB 1912
pdf MEZIS Nachrichten 02/2016 While a lack to life-saving medicines has been a feature in the resource-constrained parts of the world for many decades, the global trend of escalating prices of pharmaceuticals has started to hinder access in rich industrialized countries as well. The publication compares the situation in Germany, India and South Africa.
455 KB 752
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2016 Unser Gesundheitssystem fördert Korruption NeurologyFirst Leitlinien und Interessenkonflikte „Ärztliche Hilfe“
644 KB 16
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2015 DE Australien: Healthy Skepticism, Frankreich: Formindep, Frankreich: Princeps Network , Indien: Drug Action Forum, Indien: Medico Friend Circle, Italien: No Grazie, Pago Io!, Österreich: MEZIS.at, Niederlande: IVM, Großbritannien: RxISK, Chile: Médicos Sin Marca 9Internationale Vernetzung, No Free Lunch hat Zukunft!
598 KB 17
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2015 EN "No Free Lunch" groups in Australia, France, India, Italy, Austria, Netherlands, Britain and Chile as well as international networks.
607 KB 627
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2015 Appell an die medizinischen Fachgesellschaften in Deutschland, Ein Wochenende mit MEZIS in Leipzig, Auch ARISTOTLE hat eine Achillesferse ,Der neue Gesetzentwurf zur Korruption, MS: Zwischen Pharma und Patientenwohl
713 KB 16
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2015 Zu kurz gesprungen? Gesetz zur Korruption im Gesundheitswesen, Fraglicher Nutzen innovativer Antidiabetika, MEZIS-CME-Initiative Erste Zwischenbilanz, Rückblick auf 2014, Nachrichten aus Indien Kein, Patent für Sofosbuvir, Leben vs. Pharmaprofit -Arzneimittel-Mondpreise, MEZIS international NBC in Indien
717 KB 12
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2014 Unser Gesundheitssystem fördert Korruption, NeurologyFirst, Leitlinien und Interessenkonflikte, „Ärztliche Hilfe“
650 KB 15
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2014 Antikoagulantien bei Vorhofflimmern? Befundadäquat statt umsatzzentriert Polypharmazie – mehr Schaden als Nutzen? Pharmagesponserte Arzneimittelstudien
673 KB 17
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2014 Korruption ins Strafgesetzbuch Nationale Versorgungsleitlinie Diabetes Kommunikation mit dementen Menschen ADHS - Bildungsportal oder Pharmawerbung?
664 KB 13
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2013 Neues aus der Hauptstadt Unter dem Radar AMNOG – vom „Flaschenhals“ zum Füllhorn? IGeL - zwischen Abzocke und Seriosität
739 KB 12
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2013 Korruption - ein bisschen strafbar Bestechlichkeit - in der Alternativmedizin Zuwendung gegen Entgelt Zugang zu Medikamenten
713 KB 12
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2013 Aufruf an die DGN Diane 35® in Frankreich Ärztliche Korruption Interessenkonflikte
791 KB 12
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2012 BGH-Urteil Pharmawerbung KV-Broschüre Klinische Studien Impfungen?
881 KB 17
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2012 Beraterworkshops Werbung in Praxissoftware Neue Vorstände stellen sich vor Christiane Fischer im Ethikrat
682 KB 21
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2012 Es mag ja auch unabhängige ReferentInnen geben... CME-Punkte für Marketing - wie so oft! Ärztenetze - anfällig für Bestechung? Drospirenon-haltige "Pille" im Visier
704 KB 13
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2011 Bestechlichkeit - es wird ernst Avastin - jetzt mit Geld-zurück-Garantie Pneumokokken-Impfung für Ältere IQWiG bescheinigt Ticagrelor Zusatznutzen
712 KB 14
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2011 Studierende und Pharmaindustrie ÄrztInnen: Beauftragte oder Amtsträger? Keine Geschenke und Reisen mehr
629 KB 15
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2011 Um jeden Preis? Unangemessener Einsatz ADHS und Ritalin
921 KB 13
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2010 Neues Antidiabetikum Dapagliflozin Thieme lässt sich kaufen Wes Brot ich ess, des Lied ich sing
847 KB 15
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2010 Berücksichtigung von Interessenkonflikten Umgang mit der Pharma-Indsutrie Auch Ärztemuster sind Geschenke
655 KB 13
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2010 Pharma-Einfluss in der Praxis IQWiG-Chef nicht verlängert schöne gesunde Welt
668 KB 15
pdf MEZIS-Nachrichten 03/2009 Schweinegrippenrisiko Anwendungsbeobachtungen Individuelle Gesundheitsleistungen
777 KB 20
pdf MEZIS-Nachrichten 02/2009 Praxisnetze im Netz der Pharmaindustrie Klinische Forschung für wen? Impfmilitanz versus Impfgegnerschaft
772 KB 20
pdf MEZIS-Nachrichten 01/2009 Bittere Tränen der PharmareferentInnen Datenhandel bei der Ärztekammer Berlin Pharma-Consulting angelt bei MEZIS
593 KB 28
pdf mezis-nachrichten04-2008 843 KB 14
pdf mezis-nachrichten03-2008 773 KB 13
pdf mezis-nachrichten02-2008 929 KB 12
pdf mezis-nachrichten01-2008 514 KB 14