Organisieren oder besuchen Sie eine sponsoringfreie Ärztliche Fortbildung

ÄrztInnen sind durch das SGB V und die Berufsordnung zu regelmäßiger Fortbildung verpflichtet. Dies wird durch den Besuch CME-zertifizierter Fortbildungsveran­staltungen sichergestellt. Allerdings wird die überwiegende Zahl der ärztlichen Fortbildungsveranstaltungen von der Pharmaindustrie gesponsert, zum Teil sogar komplett von ihr ausgerichtet.

Wir fordern von den Landesärztekammern: Keine Zertifizierung von Fortbildungen mit CME-Punkten, die die Pharmaindustrie sponsert oder durchführt.

Erste Anzeichen in diese Richtung zeigen die Landesärztekammern Mecklenburg-Vorpommern, Hessen und Berlin. Wir erwarten durch diese ersten Erfolge und insbesondere durch unsere Mitarbeit in Gremien der Landesärztekammer Mecklenburg-Vorpommern eine weitere Signalwirkung für andere Landesärztekammern.

Dieses wichtige Thema wird unser Schwerpunkt 2018. Es steht daher auch im Mittelpunkt unserer diesjährigen Mitgliederversammlung vom 13.-15.4.2018 in Heidelberg.

Lesen Sie hierzu auch unsere aktuelle Pressemitteilung!