Vortrag und Diskussion zum Thema „Korruption im Gesundheitswesen- was können wir tun?“

Im Rahmen der internen Fort- und Weiterbildung der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Sana Kliniken Duisburg hielt unser sehr engagiertes Mitglied Dr. Natali Kirstein, in der Klinik als leitende Oberärztin tätig, am 11.01.2018 einen Vortrag über MEZIS.Hierbei ging es vor allem darum, die KollegInnen für das Thema „Korruption im Gesundheitswesen“ zu sensibilisieren und gemeinsam Strategien zum Umgang zu erörtern.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Abilgaard, Chefarzt der Klinik, erfolgte eine lebhafte Diskussion und ein reger Erfahrungsaustausch, der in diesem Rahmen fortgesetzt werden soll.

Dies ist ein erster wichtiger und unabdingbarer Schritt: Wir möchten die KollegInnen in den Kliniken informieren und sensibilisieren, um ein Umdenken und einen veränderten Umgang mit den alltäglichen Beeinflussungen durch die Pharmaindustrie weiter voranzubringen.