MEZIS-Workshop mit hoher Resonanz

MEZIS-Workshop mit hoher Resonanz

Im Rahmen des virtuellen IPPNW-Jahrestreffens 2021 fand am Samstag, 24.04., unser Workshop „Brauchen wir eine neue Arztrolle?“ statt. Die Resonanz war enorm. Rund 50 Ärztinnen und Ärzte hatten sich zugeschaltet. Hubert Seggewiß, Kardiologe aus Schweinfurt, beschrieb in seinem Vortrag am Beispiel der Medikamentengruppe NOAK, wie ärztliches Handeln in kommerzielle Bahnen gedrängt wird, und welche Möglichkeiten bestehen, sich davon zu lösen. Und Stephan Nolte, niedergelassener Kinderarzt in Marburg fragte: “Behandeln oder Heilen?”, und referierte zum Spannungsfeld “Intervention” (Medizin) und “Genesung” (Verhalten & Verhältnisse).

Wir haben die Vorträge aufgezeichnet. Sie werden in Kürze hier verfügbar sein.  

Wir danken Helmut Jäger, MEZIS-Beiratsmitglied, für die Organisation und Moderation des Workshops.