MEZIS Online-Fachtagung 19.-20.3.: “Influencer im Gesundheitswesen”, Einladung zum Online-Vortrag

MEZIS Online-Fachtagung 19.-20.3.: “Influencer im Gesundheitswesen”, Einladung zum Online-Vortrag

9. März 2021

Ärzteinitiative MEZIS e.V. lädt ein zum Online-Vortrag „Big Data – Big Medicine – Big Control“ am 19. März 2021 um 19:00 Uhr:

„Influencer im Gesundheitswesen“

Die bundesweite Ärzteinitiative MEZIS e.V. – Mein Essen zahl‘ ich selbst veranstaltet am 19. und 20. März 2021 die Online-Fachtagung „Influencer im Gesundheitswesen“. Den Auftakt macht am Freitag um 19:00 Uhr der öffentliche Vortrag von Peter Welchering „Big Data – Big Medicine – Big Control“. Hierzu sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen. MEZIS engagiert sich gegen die allgegenwärtige Beeinflussung der Pharmaindustrie auf das ärztliche Arzneiverordnungsverhalten und sensibilisiert für die vielfältigen Einflussnahmen und Interessenkonflikte in der Medizin und Gesundheitsversorgung.

Thomas Lempert, Facharzt für Neurologie und Ärztlicher Direktor der Schlosspark-Klinik Berlin, eröffnet den Vortrag von Peter Welchering mit einem Grußwort. Daran anschließend spricht Peter Welchering in seinem Vortrag „Big Data – Big Medicine – Big Control“ über Patientendaten als DEM neuen Gold. Nicht nur Pharmafirmen interessieren sich immer mehr dafür, sondern auch die großen Internetkonzerne. Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung? Wie wird das Verordnungsverhalten durch die Analyse der Patientendaten beeinflusst?

Peter Welchering ist Wissenschaftsjournalist, Dozent und Buchautor. Er studierte Philosophie und arbeitet seit 1983 als Wissenschaftsjournalist für Radio, Fernsehen und Print (u. a. Deutschlandradio, ZDF, verschiedene ARD-Sender, FAZ), bevorzugt an der Schnittstelle von Informationstechnik und Politik. Er lehrt an verschiedenen Journalistenschulen. Zum „IT-Reporter“ wurde er mit seinen Recherchen für den Norddeutschen Rundfunk um den KGB-Hack ab 1986, war drei Jahre Volontärsausbilder im Heise-Verlag (u. a. c’t) und acht Jahre Chefredakteur und Redaktionsdirektor im Konradin-Verlag (Computer Zeitung und Online-Portale).

Hier geht es zur Anmeldung. Die Zugangsdaten und Informationen zur Konferenzplattform erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Dem Vortrag folgen am Samstag, 20. März 2021, um 10:30 Uhr der mitgliederinterne Workshop: „Wer aufklärt hat Recht! – Unabhängige Patientenaufklärung zu Impfungen?” mit zwei Impulsvorträgen von Thomas Ledig, Facharzt für Allgemeinmedizin und Mitglied der STIKO, und Steffen Rabe, Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und Vorstandsmitglied des Vereins „Ärzte für individuelle Impfentscheidung“. Über die Ergebnisse des Workshops wird MEZIS im Nachgang informieren. Nachmittags ab 13:30 Uhr findet die alljährliche Mitgliederversammlung statt. Das Programm der gesamten Jahres- und Fachtagung finden Sie hier.

Die Teilnahme ist für alle Veranstaltungen kostenfrei, Spenden sind willkommen. Hier geht es zum Spendenformular.