Ware Gesundheit: Das Ende der klassischen Medizin. Paul U. Unschuld

Trotz des Potentials moderner medizinischer Verfahren, Krankheiten zu heilen, Leiden zu mindern und Lebensläufe zu beeinflussen, sieht der Autor durch das Ende der klassischen empathischen Sprechmedizin und die zunehmende Ökonomisierung eine Marginalisierung nicht nur der Patienten, sondern auch der Ärzte als Entscheidungsträger und Akteure.