Good Pharma

Good Pharma

The Public-health Model of the Mario Negri Institute | Donald W. Light, Antonio F. Maturo

Good Pharma ist die Antwort auf die Ben Goldacres Buch Bad Pharma (s.u.).
Kommerzielle Pharmaforschung ist meist nicht am PatientInnenwohl orientiert, sondern strebt alleine Profitmaximierung an.

Doch wie Light und Maturo in Good Pharma beschreiben ist eine ethische Forschung ohne Handelsverzerrungen möglich. Dies zeigt die Geschichte der beiden Forscher Silvio Garattini und Mario Negri. Die beiden entwickelten ein Modell, um Medikamente mir einem echten therapeutischen Fortschritt zu erforschen. Eigentlich klingt das so, wie es sein sollte, fast selbstverständlich, doch die auf Patente gestützte Forschung bringt in der Realität meist neue Produkte mit nur geringfügigen Änderungen im Vergleich zu den alten hervor. Diese dienen nur selten dem PatientInnenwohl…

Im Buch wird das überzeugende Public Health Konzept des unabhängigen und Ethik-basierten Mario Negri Forschungsinstituts dargestellt. Das Institut hatte bereits viele wichtige und positive Einflüsse. Es stand Pate für die WHO-Liste unentbehrlicher Arzneimittel, entwickelte die Cochrane Gesellschaft weiter und setzt sich für Reformen der europäischen Vorschriften ein. Ziel ist es, kommerzielle Einflüsse auf Forschung zu reduzieren und Transparenz zu erhöhen. Das Mario Negri Modell für pharmakologische Forschung und Politik bietet eine echte Alternative zu den heutigen überteuerten Arzneimittelentwicklungen. Eine andere Medizin ist möglich!

Palgrave Macmillan Verlag, 2015, 92,97 €, ISBN: 9781137388339, auch als e-book