Jugend in Gefahr!

Jugend in Gefahr!

19 Tipps, wie du deinen 20. Geburtstag erlebst. Und den 100. vielleicht auch noch | Nikolaus Nützel, Hannes Blankenfeld

„Dieses spannende Buch ermuntert junge Menschen zu kritischem Denken, und das mit viel Humor Ob Kiffen, WhatsApp, Verhüterli oder „ganz normale“ Risiken – jeder kann herausfinden, warum man sich vor den falschen Gefahren fürchtet und wie man seine Emotionen wieder selbst steuern kann.“ (Prof. Gigerenzer)

Die Jugend von heute schwebt in höchster Gefahr – zumindest laut Medien, Werbung und Fachleuten: »Soziale Netzwerke machen süchtig!«, »24 % aller Jugendlichen leiden unter einer psychischen Störung!«, »Sonnenbrände töten!«…
Überall lauern Gefahren, gegen die es nur eine Strategie zu geben scheint: Sich schützen, auf der Hut sein. Aber wie viel Schutz bietet braucht es tatsächlich?
Anhand anschaulicher Beispiele erklären Nikolaus Nützel und Dr. Hannes Blankenfeld, wie viel Gefahr drinsteckt, wenn Gefahr draufsteht, und wie wichtig es ist, sich eigene Gedanken zu machen. Denn: 100 % Sicherheit gibt es nie. Dafür aber: 100 % Vertrauen in die eigene Entscheidungsfähigkeit!

Nikolaus Nützel ist gelernter Dolmetscher und Diplom-Journalist. Er arbeitet als freier Journalist vor allem für den Bayerischen Rundfunk. Seine Sachbücher für Jugendliche wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Dr. Hannes Blankenfeld ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Diabetologe und Master of Public Health. Er hat als Lehrbeauftragter in den Fächern Public Health und Allgemeinmedizin jahrelang an der Ludwig-Maximilians-Universität München unterrichtet. Heute ist Hannes Blankenfeld als Hausarzt in München tätig.

cbj Verlag, 2015, 16,99 € ISBN: 978-3-570-15976-7