Frauensprechstunde – Was uns hilft, was uns gesund macht

Ist das schlimm oder nur eine vorübergehende Irritation? Reicht die Routinekontrolle? Oder sind zusätzliche Untersuchungen und Tests empfehlenswert? Welche? Und was sagen sie überhaupt aus? Was spricht für ein bestimmtes Medikament? Was dagegen? Je mehr der medizinische Fortschritt möglich macht, desto größer wird auch die Verunsicherung. Aber wegen des meist knappen Zeitbudgets bei Arztgesprächen bleiben viel zu oft Fragen offen. Für Abhilfe sorgen unser MEZIS Mitglied Silke Bartens und ihr Mann Werner Bartens– und zwar genau so, wie es sich Frauen in der Sprechstunde erhoffen: Silke Bartens hat seit 25 Jahren Erfahrung in der Frauenheilkunde und der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftsjournalist Werner Bartens vermitteln fachlich fundiert und leicht verständlich den aktuellsten Stand. Ob Verhütung, unerfüllter Kinderwunsch oder Komplikationen in der Schwangerschaft, psychosomatische Beschwerden oder auch Krebs: Silke und Werner Bartens schildern die medizinischen Möglichkeiten, Risiken und Nebenwirkungen sowie die Gefahren einer Übertherapie.

Droemer Verlag 2018, 24,99 €, ISBN: 978-3-426-27625-9