Fact or Fiction

What Healthcare Professionals Need to Know about Pharmaceutical Marketing in the European Union

“Healthcare professionals are highly exposed to pharmaceutical marketing activities. Evidence shows that exposure to information from pharmaceutical companies does not lead to net improvements in prescribing, but can negatively affect prescribing and professional behaviour (Wazana, 2000; Norris et al., 2005; WHO & HAI, 2009; Spurling et al., 2010).” (aus dem Vorwort)

Das am 1.Oktober 2016 erschienene und von der NGO Health Action International (HAI) herausgegebene Manual basiert auf der HAI Publikation von 2009, Understanding and Responding to Pharmaceutical Promotion: A Practical Guide, die in Zusammenarbeit mit der WHO als Lehrmanual für den Unterricht von Medizinstudierenden und anderen Gesundheitsfachkräften entwickelt wurde, um sie gegenüber dem Einfluss der Pharmawerbung und deren Methoden aufzuklären und zu sensibilisieren. Die jetzige Publikation, der mehrere Workshops vorausgingen, ist die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Leitfadens von 2009. Sie fast recht umfassend und kompakt auf 50 Seiten alle relevanten Themenaspekte in den vier Kapiteln Produktwerbung während des ganzen Produktzyklus, pharmazeutisches Marketing, Was schützt Gesundheitsfachleute gegenüber unethischem Verhalten der Pharma-Industrie? und Interessenkonflikte zusammen und wird mit zahlreichen Abbildungen und Graphiken illustriert. Die Aussagen sind wohl begründet und stützen sich auf wissenschaftliche Evidenz. Jedes Kapitel enthält Praxisbeispiele und eine kurze Zusammenfassung am Ende. Übungsvorschläge ergänzen das Lehrmaterial. Ein umfangreichen Literaturverzeichnis und nützliche links und Kontaktadressen ergänzen die Publikation. Ein must read für jede(n) Arzt/Ärztin und Medizinstudierende(n), die dem oft korrumpierenden Einfluss der pharmazeutischen Industrie widerstehen wollen. Für Unterrichtende ist es m.E. die konzentrierte Grundlage zum Thema.

Health Action International (hai), ist ein Netzwerk unabhängiger ExpertInnen und MitarbeiterInn aus 70 Ländern, die sich für eine Arzneimittelpolitik im Interesse öffentlicher Gesundheit einsetzt, mit dem Ziel , dass jeder Mensch die richtige Medizin, in der richtigen Dosierung, so lange wie erforderlich und zu einem bezahlbaren Preis erhält.

http://haiweb.org/publication/fact-or-fiction-pharmaceutical-marketing-in-the-european-union/