Das erste deutsche Hochschulranking zum Thema Global Health deckt Missstände in der nationalen Spitzenforschung auf

Die studentische Initiative Universities Allied for Essential Medicines Europe e.V. (UAEM) und die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) kritisieren, dass viele Medizinfakultäten ihrer globalen Verantwortung nicht gerecht werden. Dabei zeigen vergangene Epidemien wie im Kontext von Ebola, dass Gesundheit nicht nur national gedacht werden darf.
Wie steht es um das Bewusstsein für globale Gesundheit an unseren Universitäten?
Dieser Frage ging eine Arbeitsgruppe der UAEM in Kooperation mit der bvmd in einer aufwändigen Recherche nach. Wir freuen uns, die Ergebnisse dieser Studie am 24. April 2017 in einem Ranking auf www.globale-gesundheit.de veröffentlicht wurden. Die neue Studie zeigt Lichtblicke, aber auch Defizite an deutschen Universitäten auf.