Unsere ReferentInnen

MEZIS ReferentInnen als Vortragende einladen

Über 30 MEZIS Mitglieder stehen als ReferentInnen zu Verfügung. Wenn Sie jemanden als VortragsrednerIn für Ihre Veranstaltung einladen möchten, wenden Sie sich bitte an Sabine Hensold. Gerne vermittelt sie Ihnen einen Kontakt.

Zu folgenden Themen können Sie einen oder eine MEZIS ReferentIn anfragen.

MEZIS allgemein

  • Korruption im Gesundheitswesen
  • Disease Mongering / erfundene Krankheiten – Pathologisierung von Normvarianten durch die Industrie (Ziel: Ausweitung des PatientInnenkreises)
  • Einfluss der  Pharmaindustrie durch Praxisbesuche Printmedien, Fortbildung)  (Marketing) auf Verordnungsverhalten das  das ärztliche Wissen
  • Medikalisierung der Therapie
  • Interessenkonflikte
  • Unabhängige Quellen der Arzneimittelinformation
  • PatientInneninformationen
  • Advocacy (Gesetzgebung, Ärztekammern, Berufsordnungen)
  • Evidence Based Medicine
  • Rationale Arzneimitteltherapie, Rationaler Antibiotikaeinsatz
  • StudentInnen-Information
  • Konsum- und Verschreibungsverhalten im Gesundheitswesen
  • Forschung und Entwicklung von Medikamenten mit therapeutischem Fortschritt und Pseudoinnovation
  • Beeinflussung von Studien
  • Lobbyarbeit der Pharmaindustrie (Politik, Berufsverbände, Selbsthilfegruppen)
  • Workshopangebot: Entwicklung von Gegenbewegungen und Strategien
  • unlautere Arzneimittelwerbung und Information (Off-Label-Einsatz),
  • Einflussnahmen der Pharmaindustrie auf ärztliche Therapieentscheidungen

Leitlinien

  • www.leitlinienwatch.de
  • Interessenkonflikte bei LeitlinienautorInnen
  • Interessenkonflikte in Leitlinien

CME / Fortbildungen

  • Ärztliche Fortbildung
  • Information oder Werbung
  • Pharma-Werbe-Veranstaltungen: wie die Pharma-Industrie zukünftige und fertige ÄrztInnen beeinflusst
  • Verstöße gegen ärztliche Unabhängigkeit bei CME zertifizierten Fortbildungen
  • Berufsordnungen
  • Landesärztekammern

Global Health

  • Arzneimittelpreise
  • Arzneimittelpatente
  • Zugang zu Medikamenten in Nord und Süd
  • Forschungsdefizit
  • Menschenrecht auf Gesundheit
  • Firmenpolitik im globalen Kontext

Spezialgebiete

  • Orthopädie / Unfallchirurgie – Industrieeinflussnahme auf den Ankauf von zu implantierenden Materialien, Bezahlung einzelner Blockbuster, die implantiert werden
  • Urologie
  • Betriebsmedizin
  • Allgemeinmedizin (allgemeinärztliche Lehre und Forschung)
  • Innere Medizin
  • Hausarztpraxis
  • Kinderheilkunde
  • Krankenhaushygiene
  • Psychiatrie, Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
  • Folter in der Medizin
  • Demenz und Kommunikation
  • Screening als Prävention? Mammographie Screening
  • Impfungen (individuelle Impfentscheidungen)
  • Infektionsprävention
  • Fehler und Fehlerkultur
  • Ethik und Menschenbild der modernen Medizin
  • Kunst und Wissenschaft