MEZIS unterschreibt Offenen Brief von Ärzte ohne Grenzen an Johnson & Johnson

Nach jahrelangen erfolglosen Verhandlungen hat Ärzte ohne Grenzen eine globale Kampagne gegen den Pharmakonzern Johnson & Johnson (J&J) gestartet. In einem offenen Brief an den Geschäftsführer von Johnson & Johnson fordert die Vorstandsvorsitzende von Ärzte ohne Grenzen Deutschland, Amy Neumann-Volmer, den Pharmakonzern dazu auf, den Preis für das wichtige Tuberkulose-Medikament Bedaquilin weltweit auf einen US-Dollar […]

MEZIS lädt zur Mitgliederversammlung und Fachtagung nach Würzburg ein

Vom 13. bis 15. März 2020 findet das diesjährige MEZIS Jahrestreffen mit Mitgliederversammlung und Fachtagung „Einflussnahmen der Industrie in den Bereichen Ernährung, Säuglingsnahrung und Rauchen“ in Würzburg, im Zentrum für Seelische Gesundheit am König-Ludwig-Haus, Brettreichstraße 11, statt. Zum Auftakt unseres Jahrestreffens rücken wir die Vereinsarbeit von MEZIS in den Fokus und beginnen am Freitag, 13. […]

MEZIS Themen und Termine 2020

Im Jahr 2020 widmen wir uns schwerpunktmäßig folgenden Themen: Unabhängige CME-Fortbildungen / Aktionsbündnis „Fortbildung 2020“ MEZIS setzt sich weiterhin für unabhängige ärztliche Fortbildungen ein. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, den Industrieeinfluss auf CME-Fortbildungen transparent zu machen und zu reduzieren, indem wir beispielsweise Verstöße kontinuierlich an Ärztekammern melden und ein effektives Interessenkonfliktmanagement aufbauen. Wir sehen […]

Neue Referentin des Vorstands

Seit Januar 2020 hat MEZIS eine neue Mitarbeiterin. Dr. Annette Diener, promovierte Biologin, unterstützt das MEZIS Team ab sofort als weitere Referentin des Vorstands insbesondere bei der Veranstaltungsorganisation, beim Projektmanagement, Ausbau des MEZIS-Netzwerks und bei der Zusammenarbeit mit medizinischen Fakultäten. Annette Diener hat zuvor am Institut für Allgemeinmedizin der Universität Rostock in der Versorgungsforschung und […]

Digital Corruption: MEZIS unterstützt offenen Brief an Bundespräsidenten

MEZIS unterstützt Dr. Wodargs offenen Brief an den Bundespräsidenten gegen die Datensammelwut des Bundesgesundheitsministers. Hintergrund für die Kritik sind die neusten Bestrebungen Herr Spahns, eine zentrale Mega-Datenbank aller gesetzlich Versicherten einzurichten. Neben den bereits legitimen Datensammelstellen: •    Apps zum Sammeln von Gesundheitsdaten auf Kassenkosten (DVG) •    Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (TSVG) •    Elektronisches Rezept (GSAV) • […]

Keine CME-Zertifizierung für Esanum!

Nach Ablehnung der Zertifizierung von Omniamed-Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet im Sommer 2018 wurde jetzt auch das Unternehmen Esanum, welches viele Referenten von Omniamed übernommen hat mit ihrem Hausärztetag im September 2019 in Stuttgart von der Landesärztekammer Stuttgart bislang nicht zertifiziert. Die eintägige Veranstaltung wurde von mehreren pharmazeutischen Unternehmen mit über 100.000 Euro gesponsert.  Niklas Schurig, […]

Pressemitteilung: Medizinstudierende fordern Regeln zum Umgang mit der Pharmaindustrie im Studium

Eine neue Studie hat untersucht, wie medizinische Fakultäten in Deutschland angehende Ärztinnen und Ärzte während des Studiums vor unangemessener Beeinflussung schützen. Die beteiligten Studierenden der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd e.V) und Universities Allied for Essential Medicines (UAEM Europe e.V.) stellten am 18.10.2019 in Berlin die Ergebnisse vor. Von 38 medizinischen Fakultäten in Deutschland […]

Ärzte-Appell: Rettet die Medizin – Mensch vor Profit!

Der stern, Ausgabe 37/19, ist am 5.9.19 unter dem Titel „215 Ärzte fordern: Mensch vor Profit!“ erschienen. Er berichtet über die fundamentalen Auswirkungen des Diktats der Ökonomie auf die Krankenhausmedizin und die Qualität der Patientenversorgung. 7 Ärzte erzählen an sehr konkreten Fallbeispielen, wie der hohe wirtschaftliche Druck ärztliche Entscheidungen beeinflusst.  In dem Ärzte-Appell „Rettet die Medizin!“ […]

Bayerische Staatszeitung: Interview mit Dr. med. Christiane Fischer

“Manche nennen das Korruption – aber es ist erlaubt” – so titelt die Bayerische Staatszeitung das Interview mit Dr. med. Christiane Fischer, Ärztliche Geschäftsführerin MEZIS e.V., in Ausgabe Nr. 30 vom 26. Juli 2019. Im Gespräch erklärt Christiane Fischer, wie Ärzte in Bayern gefügig gemacht werden, bei gesunden Menschen Krankheitsängste geschürt werden und Hersteller auf […]