Deutschlands Ärztinnen und Ärzte tun sich schwer mit Transparenz

25. Juni 2019, Pressemitteilung Deutscher Ärztetag verpasst wichtige Weichenstellung MEZIS zeigt sich besorgt über Klagewelle gegen „CORRECTIV“ „Der 122. Deutsche Ärztetag hat wieder die Chance verpasst, einen wichtigen Schritt zu mehr Transparenz im Gesundheitswesen zu vollziehen!“, ärgert sich Dr. Niklas Schurig, Vorstandsmitglied von MEZIS. Ein Beschlussantrag, der die berufsrechtliche Verankerung einer Offenlegungspflicht von finanziellen oder […]

GSK stellt  Pharmabesuche in den Niederlanden ein

Wie das arznei-telegramm am 10. Mai 2019 berichtete, stellt der Pharmakonzern Glaxo Smith Kline (GSK) jegliche Pharmabesuche bei Allgemeinmediziner*innen in den Niederlanden ein. Die Entscheidung kam von GSK. Der für die Niederlande zuständige GSK-Manager hat die Befürchtung, dass es so schwieriger wird, seine Produkte auf den Markt zu bringen, Allgemeinmediziner*innen sind in den Niederlanden weniger […]

Blockierer statt Vorreiter

Deutschland schert bei WHA-Resolution zu Transparenz aus Die Weltgesundheitsversammlung (WHA) hat am 28.5. eine Resolution  verabschiedet, die sich für stärkere Transparenz im Markt für Medikamente, Impfungen und andere Medizinprodukte einsetzt. In einem tagelangem Ringen im Genfer Hauptquartier der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde versucht, den Originaltext aufzuweichen. Deutschland tat sich dabei besonders negativ hervor. Die Resolution spricht […]