Unsinn Vorsorgemedizin

Krebsfrüherkennung nutzt nur einem verschwindend kleinen Teil der Menschen. Denn es handelt sich nicht – wie landläufig gemeint – um eine Vorsorge, die Krebs verhindert, sondern lediglich um eine Vorverlegung einer fraglichen Krebsdiagnose. Bei den allermeisten „Vorsorgen“ werden aber viele komplett Gesunde zu OP-PatientInnen – bei der Hautkrebsfrüherkennung – die wahrscheinlich nicht ein einziges Leben […]

Interessenkonflikte bei den CME-Fortbildungsveranstaltungen „Roadshow“ der GWT

Interessenkonflikte bei den CME-Fortbildungsveranstaltungen „Roadshow“ der GWT Wir haben mit dem MEZIS-Melder Anfragen an die Ärztekammern Sachsen, Niedersachsen und Westfalen zu untenstehenden CME-Veranstaltungen gesendet und werden hier über den Fortgang berichten. Die Tabellen geben einen Überblick über die Interessenkonflikte einzelner Referenten sowie Beziehungen zu den jeweiligen Sponsoren. Die einzelnen Vorträge lassen sich den Präparaten der […]

Arzneiverordnungs-Report 2017 erschienen

  Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen inklusive der Zuzahlung der Versicherten lagen 2016 bei rund 38,5 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 3,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr, während das Verordnungsvolumen nur um 2,1 Prozent gestiegen ist. „2016 wurden mehr, aber vor allem auch teurere Arzneimittel verordnet. Hauptursache dafür war die überproportionale Kostensteigerung bei den […]