MEZIS unterstützt die Gründung von No Free Lunch India

Pressemitteilung |  7.3.2016  | MEZIS unterstützt die Gründung von „No Free Lunch India“Antikorruptionsgesetz in Deutschland durch Lobbyismus des vfa auf Eis In Indien haben viele nicht genug zu essen. Doch gerade dort wurde in Zusammenarbeit mit MEZIS, der Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte, eine „No Free Lunch“-Bewegung gegründet. Sie fokussiert auf die weltweit üblichen Essenseinladungen […]

Ärzte-Initiative „MEZIS – Mein Essen zahl ich selbst“ tagt am 8. und 9. April 2016 in Hamm (Westfalen)

Pressemitteilung 22.03.2016 Öffentliche Veranstaltungen: „Korruption im Gesundheitswesen aus globaler Perspektive” „Beitrag zur Arzneimittelsicherheit oder Saatstudie? – Anwendungsbeobachtungen im Fokus“ Im 9. Jahr ihres Bestehens sind Ziele und Forderungen von MEZIS e.V., der Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte, brandaktuell – wie die derzeitige Diskussion um den Gesetzentwurf zur Korruption im Gesundheitswesen zeigt. Für die diesjährige Mitgliederversammlung, […]

MEZIS ReferentInnen als Vortragende einladen

Über 30 MEZIS Mitglieder stehen als ReferentInnen zu Verfügung. Wenn Sie jemanden VortragsrednerIn für Ihre Veranstaltung einladen möchten, wenden Sie sich bitte an Sabine Hensold. Gerne vermittelt sie Ihnen einen Kontakt. Eine ausführliche Übersicht der Themen, zu denen wir Ihnen einen MEZIS ReferentIn zur Verfügung stellen können, finden sie unter Mitmachaktion

Fossil Free Health – Keine Rendite mit gesundheitsschädlichen Klimakillern

Ärztinnen und Ärzte rufen ihre Versorgungswerke bundesweit auf, ihre Beteiligungen an Kohle-, Öl- und Gasunternehmen abzuziehen und damit ein Zeichen für aktiven Klimaschutz zu setzen! Vier ÄrztInnenorganisationen, die Studierendengruppe GandHi sowie 25 ErstunterzeichnerInnen haben ihre Versorgungswerke aufgerufen, die direkten und indirekten Beteiligungen an den 200 größten fossilen Energieerzeugungsunternehmen offen zu legen und die Beiträge für […]

Unser neuer CME-Verstoßmelder ist online

Wir haben nun den CME-Verstoßmelder auf unserer Webseite freigeschaltet mit dem man einfach ein Zeichen gegen die Pharma-Lastigkeit bei CME-zertifizierten Fortbildungen setzen kann. Es ist eine simple Eingabe-Maske, mit Hilfe derer die erforderlichen Daten erfasst, die möglichen Verstöße dokumentiert und dann gleich eine Mail an die zertifizierende Ärztekammer generiert und verschickt wird – 5 Minuten […]